Muss ich ein Motto für meine Hochzeit haben?

Das ist die Frage, die sich einige Pärchen bei der Planung stellen. Und meine Antwort dazu lautet: NEIN! Denn MÜSSEN, tut ihr als Brautpaar schon mal gar nichts! ;)

 

Es ist euer Tag und der kann so gestaltet werden, wie ihr euch das vorstellt. Ein Farbkonzept reicht doch völlig aus, wenn es euch glücklich macht.

Auch wenn eure Freunde zwei Jahre zuvor DIE Motto-Hochzeit hatten, am Ende geht es darum, dass dies euer Tag wird und ihr entscheidet.

 

Eine klassische Hochzeit wird natürlich immer noch am Meisten gewählt, da sie eigentlich immer gut ankommt. Die Dekoration ist meist schlicht bis verspielt, sowie romantisch und verträumt.

Doch natürlich kann man als Paar auch mal „ausbrechen“. Warum sollten zwei Sportfans nicht in einem Fußballstadion heiraten? Auch eine Hippi-Hochzeit im Freien, mit vielen naturbelassenen Deko-Materialien kann durchaus etwas wunderschön natürliches sein. Und warum muss es immer der Sommer sein? Eine Eiszeit-Hochzeit hat doch auch was für sich.

 

Doch egal, ob alle Gäste im Petticoat-Kleid zur eurer 50’s Hochzeit auftauchen sollen oder einfach ganz elegant ihre eigene Abendgarderobe tragen – Hauptsache ist, ihr seid glücklich, eure Gäste fühlen sich wohl und ihr habt alle eine Menge Spaß an diesem Tag!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0